• 0421-5697674 Filiale Stuhr      
  •  0421-2585296 Filiale Bremen
Wir vermitteln Ihr altes und neues Zuhause!

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)


1.
Für unsere Objektangebote gilt: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Diese werden grundsätzlich nicht durch uns überprüft. Es wird keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben übernommen. Irrtum und Zwischenverkauf sind ausdrücklich vorbehalten.
2.
Sofern im Exposé nicht anders angegeben, sind  vom Käufer oder Mieter bei der Vermittlung einer Immobilie bzw. dem Nachweis zu einer Vertragsgelegenheit folgende Courtagen mit Vertragsabschluss fällig, verdient und durch diesen zu zahlen:
- Bei Kaufverträgen 5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. vom Käufer zu zahlen
- Bei Miet- und Pachtverträgen von gewerbliche genutzten Immobilien 2,38 Monatskaltmieten inkl. MwSt. vom Mieter/Pächter zu zahlen
- Bei Miet- und Pachtverträgen von privat genutzten Immobilien keine Provision vom Mieter/Pächter zu zahlen
Wir behalten uns ausdrücklich vor, auch vom Eigentümer eine Provision  zu erhalten.
Der Courtageanspruch entsteht auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen. Er entsteht also z.B. auch bei Erbbaurecht statt Kauf oder Miete statt Kauf. Der Anspruch umfasst auch vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen, die in einem zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit dem ersten Vertrag stehen. Spätere Nachweise durch Dritte ändern nichts an der Ursächlichkeit des durch uns erbrachten Nachweises.
3.
Die von uns übersandten Unterlagen sind nur für Ihren Gebrauch bestimmt. Bitte beachten Sie, dass eine Weitergabe an Dritte der Zustimmung der  Hechler & Twachtmann Immobilien GmbH bedarf. Für einen eventuell aus der Nichtbeachtung entstehenden Schaden haften Sie. Wir bitten um unverzügliche schriftliche Mitteilung, sollte Ihnen das angebotene Objekt schon von anderer  Seite bekannt sein. Ansonsten gilt der Nachweis als ursächlich für einen eventuellen Vertragsabschluss.
4.
Der Makler darf ausdrücklich auch für die Gegenseite tätig werden.
5.
Mündliche Vereinbarungen und Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Makler.
6.
Bei der Vermittlung von Kaufverträgen sind die Grunderwerbsteuer sowie die Kosten für den Notar und das Grundbuchamt vom Käufer zu tragen.
7.
Die von Ihnen angegebene Mailadresse bzw. Telefonnummer dürfen wir  bis auf Widerruf (Mail oder Fax reicht aus) für die Übermittlung aktueller Angebote und Informationen rund um das Thema Immobilien nutzen, eine Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht.
8.
Bei Verträgen unter Vollkaufleuten gilt Syke als Gerichtsstand, wenn nichts anderes vereinbart ist.