• 0421-95700810 Filiale Stuhr      
  •  0421-95700820 Filiale Bremen
Wir vermitteln Ihr altes und neues Zuhause!

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten

"Immobilie im Alter" – Fachmesse für Immobilieneigentümer

22-10-2015

Neue Messe: „ Die Immobilie im Alter“
Am 31.10.2015 organisieren wir im A1 Hotel Groß Mackenstedt eine Messe rund um das Wohnen im Alter!

Was mache ich mit meiner Immobilie im Alter? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen – denn der demographische Wandel sowie die starke Bautätigkeit in den 1970er und 1980er Jahren rund um Bremen haben dafür gesorgt, dass heute fast 40 % der Bevölkerung im Bremer Süden 60 Jahre oder älter sind. Viele dieser Betroffenen wohnen in einer eigenen Immobilie.
Das Thema „Immobilie im Alter“ wirft jede Menge Fragen auf: was tun, wenn körperliche Gebrechen das Treppen steigen unmöglich machen? Was ist bei einem seniorengerechten Umbau wichtig und gibt es günstige Kredite? Wie organisiere ich Pflege zu Hause und wie kann mir die Pflegekasse helfen? Was tun für mehr Sicherheit und Einbruchschutz? Was ist aus steuerlicher Sicht zu beachten, wenn ich die Immobilie verschenke oder vererbe? Und was versteht man eigentlich unter einer Vorsorgevollmacht? Und wenn man doch verkauft… wie erzielt man dann den bestmöglichen Preis? Fragen über Fragen, die viele Menschen als Immobilieneigentümer ab einem gewissen Alter beschäftigen.
Auf all dies geben Experten am 31.10.15 in der Zeit von 10 – 18 Uhr im A1 Hotel in Groß Mackenstedt Antworten! Neben Fachvorträgen rund um die Immobilie im Alter besteht die Möglichkeit gezielt mit den einzelnen Rednern in den Dialog zu gehen.

Tagesprogramm:

11 Uhr: Pflege zu Hause – darauf sollten Sie beim seniorengerechten Umbau achten!
Frank Donath, zertifizierter Wohnraumberater für ältere und behinderte Menschen

12 Uhr: Die Immobilie aus erbschafts- und schenkungssteuerlicher Sicht
Mathias Webel, Steuerberater

13 Uhr: So vermeiden Sie teure Fehler beim Immobilienverkauf!
Volker Twachtmann, Immobilienfachwirt

14 Uhr: Pflege-Hilfsmittel zur Erhaltung der Mobilität im Alltag aus Sicht der Orthopädie-Technik
Werner Schämann, Orthopädie-Techniker-Meister und Medizinprodukteberater

15 Uhr: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Christiane Gudat, Rechtsanwältin und Notarin

16 Uhr: Anlagechancen im Niedrigzinsdilemma
Susanne Schröder, Filialleiterin in Stuhr

17 Uhr: Einbruchschutz – so sichern Sie Ihr Zuhause!
Michael Wessels, Kriminaloberkommissar

Ihre Fragen zur praktischen Realisierung von seniorengerechten Umbauarbeiten beantwortet Ihnen gerne Dipl.-Ing. Ralf Sagehorn der Firma Trumpf-Bau.
 
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
 
 
 

Zurück zur News-Übersicht