• 0421-5697674 Filiale Stuhr      
  •  0421-2585296 Filiale Bremen
Wir vermitteln Ihr altes und neues Zuhause!

Viel Raum für Ihre Pläne - ehemalige Scheune wartet auf Ihre Ideen!

  • Straßenansicht
  • Straßenansicht
  • Straßenansicht
  • Rückansicht
  • Haushälfte 1
  • Haushälfte 2
  • Grundriss Erdgeschoss
  • Grundriss Dachgeschoss
  • Ansichten
  • Ansichten
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartGrundstück
ObjekttypWohnen
PLZ28844
OrtWeyhe
BundeslandNiedersachsen
LandDeutschland
Regionaler ZusatzWeyhe-Leeste/Erichshof
Grundstücksgröße881 m²
Aktueller Kaufpreis89.000 €
Provision5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. vom Käufer
Währung
externe ObjnrK117049
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartGrundstück
ObjekttypWohnen
PLZ28844
OrtWeyhe
BundeslandNiedersachsen
LandDeutschland
Regionaler ZusatzWeyhe-Leeste/Erichshof
Grundstücksgröße881 m²
Aktueller Kaufpreis89.000 €
Provision5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. vom Käufer
Währung
externe ObjnrK117049
Objektbeschreibung:

Sie sind Individualist und suchen Platz für Ihre Lieben, ein Hobby oder Ihren Traumberuf? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir bieten Ihnen das bebaute Teilgrundstück eines Hofanwesens in Weyhe-Leeste zum Kauf an. Es handelt sich um ein massiv errichtetes Nebengebäude, welches in zwei großzügige Doppelhaushälften umgewandelt werden kann - ein positiver Bauvorbescheid liegt hierzu bereits vor. Dieses Angebot beinhaltet eine der beiden Hälften! Die andere Hälfte steht derzeit ebenfalls zum Verkauf zur Verfügung.

Die Teilung der zukünftigen Doppelhaushälften zum Hofanwesen erfolgt nach dem Wohnungseigentumsgesetz auf Grundlage einer noch zu erstellenden Teilungserklärung, woraus sich das Sondereigentum an den jeweiligen Haushälften in Verbindung mit einem Sondernutzungsrecht an den jeweiligen Grundstücksflächen ergibt. Eine reale Teilung der Doppelhaushälften zum Hofanwesen und auch eine Teilung zwischen den beiden Hälften ist nicht möglich.

Im Rahmen der bewilligten Bauvoranfrage ergeben sich je Haushälfte eine mögliche Wohnfläche von bis zu 248 m², verteilt auf bis zu sechs Räumen, Küche, Hauswirtschaftsraum, Vollbad und Gäste-WC. Aber dies kann natürlich auch Ihren individuellen Wünschen angepasst werden.

Da die beiden Hälften baurechtlich im sogenannten "Außenbereich" (§ 35 Baugesetzbuch) liegen, ist ein Totalabriss und Wiederaufbau nicht möglich. Die Baukörper müssen erhalten bleiben und können wie beschrieben ausgebaut werden.

Die Sondernutzungsfläche am Grundstück für die Haushälfte Nr. 1 beträgt ca. 894m² und für die Haushälfte Nr. 2 ca. 881m². Auf beiden Grundstücksflächen ist Baumbestand vorhanden, der unter den Baumschutz fällt und erhalten bleiben muss. Außerdem ist auf der Hälfte des Grundstückes, welches zu der Nr. 1 gehört, derzeit noch ein unzugänglicher Bunker vorhanden.

Beide Haushälften sind mit Wellasbestzementplatten eingedeckt. Die Haushälfte Nr. 1 befindet sich im Rohbauzustand, ohne Innenwände. In der Haushälfte Nr. 2 ist bereits ein Kanal-, Wasser- und Stromanschluss vorhanden sowie Innenwände, die aber leicht verändert werden können.

Derzeit können selbstverständlich auch noch beide Hälften zusammen erworben werden, wenn Sie z.B. Wohnen und Arbeiten kombinieren möchten.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage:

Die Gemeinde Weyhe liegt südlich von Bremen und ist ein Zusammenschluss von mehreren Ortsteilen mit dörflich, ländlichem Charakter. Auf Grund der guten Anbindung nach Bremen, der Wohnqualität für Familien und dem ruhigen Wohnen ist Leeste einer der Orte, der viele Bremer angezogen hat. Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzte sind in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Ein Kindergarten, eine Grundschule und die KGS Leeste mit Gymnasialzweig befinden sich in zentraler Lage des Ortes. Diverse Vereine der Gemeinde Weyhe bieten ein vielfältiges Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten. Das Freibad im Ortsteil Kirchweyhe ist nur knapp 3 km entfernt.

Busverbindungen Richtung Syke und Bremen oder aber per Bahn ab dem Kirchweyher Bahnhof mit einer Fahrtzeit von nur ca. 10 Minuten bis zum Bremer Hauptbahnhof machen diesen Ort besonders attraktiv für Pendler.

Das Grundstück selbst befindet sich am Ortsausgang von Angelse Richtung Erichshof unweit der B6, an der westlichen Grenze fließt der Hombach.

Ausstattung:

Das Grundstück liegt an eine öffentliche Straße und ist voll erschlossen. Alle Ver- und Entsorgungsleitungen sind vorhanden. Es fallen lediglich die üblichen Hausanschlusskosten an.

Sonstiges:

Dieses Grundstück bieten wir Ihnen ohne Baubindung an. Suchen Sie einen kompetenten Partner rund ums Bauen? Sprechen Sie uns an!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Angaben unserseits zur Bebaubarkeit des Grundstücks nur unverbindlich sind und diese mit dem Bauamt abzuklären ist.