• 0421-95700810 Filiale Stuhr      
  •  0421-95700820 Filiale Bremen
Wir vermitteln Ihr altes und neues Zuhause!

Suchergebnisse

Rarität in bester Lage bietet Ihnen eine Herausforderung!

  • Verkauf Haus Bremen Fesenfeld Hechler & Twachtmann Immobilien GmbH
  • Verkauf Haus Bremen Fesenfeld Hechler & Twachtmann Immobilien GmbH
  • Veranda
  • Treten Sie ein!
  • Diele im Hochparterre mit Blick in den...
  • ...in den Wohnbereich...
  • ...mit Flügeltür zum Essbereich...
  • ...und schönem erhaltenen Ofen!
  • Blick in den Essbereich mit Loggia
  • Küche im Hochparterre
  • Herrschaftliche Treppe ins OG
  • Flur im OG mit Blick ins...
  • ...Esszimmer und ...
  • ...angrenzendem Wohnbereich...
  • ... mit Flügeltür ins...
  • ...Herrenzimmer.
  • Herrenzimmer mit Flügeltür
  • Balkon zugängig vom Esszimmer
  • Küche und Gasheizung im OG
  • Flur im Dachgeschoss...
  • ... mit Blick ins Bad
  • Wannenbad im DG mit Zugang zum ...
  • ... Abstellraum und Dachboden.
  • Schlafzimmer mit ...
  • ... Ankleide und Zugang zum Abstellraum
  • Flurbereich im Souterrain
  • Badezimmer im Souterrain
  • Ehemalige Küche mit Zugang zur Staße...
  • ... und Gas-
  • sowie Stromzählern
  • Blick aus der Waschküche zum Bad
  • Waschküche mit Zugang in den Garten!
  • Hobbyraum mit Blick in den Garten
  • wunderschöner Unterstand ...
  • ... mit Gewölbendecke...
  • ... und Zugang in den Südgarten.
  • Rückansicht
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypReihenhaus
PLZ28203
OrtBremen
BundeslandBremen
LandDeutschland
Regionaler ZusatzBremen-Schwachhausen
Wohnfläche210 m²
Nutzfläche140 m²
Gesamtfläche350 m²
Grundstücksgröße204 m²
Anzahl Zimmer8
Anzahl Badezimmer3
BefeuerungGas, Elektro
HeizungsartEtagenheizung, Ofenheizung
Etagenzahl4
UnterkellertJa
KücheEinbauküche nicht vorhanden
KellerJa
Aktueller Kaufpreis660.000 €
ProvisionIm Erfolgsfall sind vom Käufer 5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. zu zahlen
Währung
externe ObjnrK320011
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypReihenhaus
PLZ28203
OrtBremen
BundeslandBremen
LandDeutschland
Regionaler ZusatzBremen-Schwachhausen
Wohnfläche210 m²
Nutzfläche140 m²
Gesamtfläche350 m²
Grundstücksgröße204 m²
Anzahl Zimmer8
Anzahl Badezimmer3
BefeuerungGas, Elektro
HeizungsartEtagenheizung, Ofenheizung
Etagenzahl4
UnterkellertJa
KücheEinbauküche nicht vorhanden
KellerJa
Aktueller Kaufpreis660.000 €
ProvisionIm Erfolgsfall sind vom Käufer 5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. zu zahlen
Währung
externe ObjnrK320011
Objektbeschreibung:

Sie lieben die Herausforderung und haben eine Affinität für besonders schöne Altbremer Häuser? Dann erwartet Sie hier eine absolute Rarität mit Geschichte in bester Lage des Fesenfeld und sie möchte gerne zu neuem Leben erweckt werden.

Dieses ca. 1873 erbaute Altbremer Haus hat zwei Weltkriege überlebt, einige bekannte Bewohner erlebt und mittlerweile 147 Jahre Wind und Wetter getrotzt. Beeindruckend, was dieses Haus zu erzählen hat!

Glücklicherweise sind noch einige charakteristische Stilelemente erhalten geblieben. So finden Sie z.B. alte Holztüren, z.T. mit Glasausschnitt, aus dem Baujahr; schöne Stuckverzierungen an den Decken im Hochparterre sowie im 1. Obergeschoss. Darüber hinaus lassen die aufwendigen, mit klassischen Stuckelementen versehenen Fassadenverzierungen; die hohen Decken, die alten Parkettböden u.v.m. erahnen, welche Arbeit damals vollbracht wurde. Zwei alte Öfen aus der damaligen Zeit sowie ein alter Waschkessel und ein Kohlelager im Außenbereich sind Elemente, die Geschichte erzählen. Die ca. 343 m² Wohn-/Nutzfläche verteilen sich auf zwei Vollgeschosse, ein überwiegend ausgebautes Dachgeschoss sowie das Souterrain.

Einst als Einfamilienhaus gebaut wurde es Mitte der 1900er Jahre zu einem Zweifamilienhaus umgewandelt und schließlich wieder als Einfamilienhaus genutzt.

Der mit Marmor ausgestattete Windfang ermöglicht den Zugang in das herrschaftliche Hochparterre mit einem noch gut erhaltenen Treppenhaus. Das Wohnzimmer mit wunderschönem Eicheparkett und einem inaktiven, aber faszinierenden Ofen hat durch eine ganz zu öffnende Glasflügeltür eine Verbindung zum Esszimmer. Die Räume haben eine eindrucksvolle Deckenhöhe. Aus dem Esszimmer gelangen Sie auf die Loggia zur Gartenseite und das Wohnzimmer gewährt Ihnen den Zugang auf die wunderschöne, für diese Häuser typische Glas-Veranda zur Straßenseite. Zusätzlich gibt es auf dieser Etage noch eine geräumige Küche.

Über eine schön geschwungene, mit ca. 22 Stufen versehene Treppe mit weiß lackiertem Geländer sowie Mahagoni-Handläufen gelangen Sie in das Obergeschoss. Hier wurde um 1968 mit viel Liebe zum Detail ein wohnliches Zuhause geschaffen. Ein „Herrenzimmer“, welches mit einer Flügeltür mit Glaseinsätzen an das Wohnzimmer grenzt sowie das offen gestaltete, angrenzende Esszimmer – mit wunderschönem versiegeltem Eiche-Mosaik-Parkett sowie eine Küche finden hier auf ca. 73 Quadratmetern Platz. Ein großer Balkon mit absoluter Südausrichtung rundet diese Etage ab.

Die Treppe führt mit weiteren 21 Stufen ins überwiegend ausgebaute Dachgeschoss. Vom Obergeschoss zur Dachgeschossdecke sind es ca. 6,50 Höhe. Hervorzuheben ist das eingebaute weiß/bunt verglaste Einfalllicht/Oberlicht. Im Dachgeschoss befindet sich ein geräumiges Schlafzimmer mit angrenzendem Ankleidebereich, ein weiß-blau gefliestes (weißes Japan-Mosaik, königsblaue Kacheln, weiß verfugt) Badezimmer mit Wanne und Veluxfenster; ein Gästezimmer sowie ein Abstellraum mit Zugang zum „Speicher“.

Im Souterrain, welches früher charakteristisch als Wohn- und Arbeitsraum der Dienstboden hergerichtet wurde, befindet sich eine ehemalige Küche zur Straßenseite und einem Außenzugang zur Straße. Zwei bereits erneuerte Gaszähler sowie vier Stromzähler (Nachtspeicherheizung im Hochparterre und Souterrain) und die Wasseruhr sind hier installiert. Weiterhin gibt es ein Badezimmer (aus ca. 1950), zwei Kellerräume, eine Waschküche mit altem Waschkessel sowie ein aktuell unbeheiztes Gartenzimmer mit altem Ofen. Selbstverständlich gibt es einen Zugang zum Garten. Der Unterstand mit Kappendecke beherbergt noch ein Kohlenlager und ermöglicht Sitzmöglichkeiten bei schlechtem Wetter.

Der Süd-Garten sowie auch der Vorgarten freuen sich darauf vom neuen Eigentümer liebevoll angelegt zu werden. Außenwasseranschlüsse sind sowohl im Garten als auch vorne gegeben.

Das Grundstück mit insgesamt ca. 204 m² hat einen rechteckigen Zuschnitt mit etwa sieben Meter Breite und ca. 29 m Tiefe.

Zum Schluss ist noch zu erwähnen, dass es sich hier um ein besonderes Haus handelt, welches auch noch nach mehreren Tagen in den Köpfen bleibt – ein faszinierendes Altbremer Haus mit reichlich Potential. Durch die beliebten hohen Decken und die damit verbundenen großen Fensterelemente wirken alle Räume hell und freundlich und ermöglichen nach einer Sanierung ein erstklassiges Wohnen in einer beliebten Wohnlage.

Sollten Sie also, für sich und Ihre Familie ein neues Zuhause in einer tollen Lage schaffen wollen und...besitzen Sie dazu noch viel Geschick und Fantasie, was eine Renovierung betrifft, sollten Sie mit uns einen Termin vereinbaren!

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 12.03.2030
Endenergiebedarf: 297.50 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1873
Wesentlicher Energieträger: Gas
Klasse: H

Lage:

Die Östliche Vorstadt zeichnet sich speziell durch die Nähe zur Weser und zum "Viertel" aus. Geschäftiges Treiben prägt das Stadtbild. Hier gibt es noch eine bunte Mischung aus Altbremer Häusern und gepflegten Wohnanlagen sowie großen Straßenzügen und kleinen Gassen. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen quasi direkt vor der Haustür. Ebenso sind Sie mit Bus- und Bahnverbindungen gut versorgt und schnell in der City oder am Bahnhof.

Sogar Fußballfans kommen auf ihre Kosten: das Bremer Weser Stadion ist nicht weit entfernt. Cafés, Restaurants und Kneipen - dies alles finden Sie hier. Auch die Versorgung mit Ärzten und Apotheken ist optimal.

Diese Rarität liegt in einer der schönsten Straßen des Bremer Fesenfelds. Der Fesenfeldbereich wurde weitgehend verschont von Kriegszerstörungen, sodass die imposanten Altbremer Häuser größtenteils erhalten geblieben sind. Diese Wohnlage zählt mittlerweile aufgrund der überwiegend mit Altbremer Häusern bebauten Straßen und der zentralen Lage zu den begehrtesten Stadtbereichen von Bremen.

Ausstattung:

Nachfolgend einige Stichpunkte über den aktuellen Stand der technischen/sanitären Anlagen:

- ca.1960er Jahre elektrische Leitungen und Sanitär im 1.OG und DG

- restliche Elektrik im Haus aus ca. Ende 1930er Jahre

- Vaillant Gasheizung aus 1984 im 1. OG beheizt die oberen Etagen und sorgt für Warmwasser

- 1972 neue Elektro-Nachtspeicherheizungen im EG und KG (Bad)

- Fenster z.T. Einfachverglasung sowie Doppelverglasung (1. OG: letzte Sanierungen 1975 Holzfenster Gartenseite bzw. 1986 Kunststofffenster Straßenseite)

- 1975: 1. OG Teppich und Mosaikparkett

- Holzbalkendecke, Kappendecke in Nassbereichen im Souterrain sowie Unterstand

- Flach geneigte Satteldach-Holzkonstruktion mit Tonpfanneneindeckung

- Abfallrohre gemeinschaftlich mit den Häusern zur linken und rechten Seite

Der Gutachterausschuss Bremen hat ein Verkehrswertgutachten im November 2019 erstellt. In dem Gutachten sind folgende Mängel aufgelistet:

- Putzrisse an Rückfassade

- Schäden an Straßenseitiger Stuckfassade

- Versottungserscheinungen an Bereichen der Schornsteine

- Risse Innenwände

- div. Feuchtigkeitsausblühungen in Hochparterre und Souterrain

- Undichtigkeiten im Bereich Dach/Dachfenster, Spuren eindringender Feuchtigkeit

- Überalterte Dacheindeckung

- deutlicher Modernisierungs- und Instandhaltungsstau

- keine zeitgemäße Wärmedämmung

Sonstiges:

Das Verkehrswertgutachten weist einen berechneten Verkehrswert von EUR 660.000,- aus, welches als Grundlage für diesen Verkauf gilt. Bei weiterem Interesse können entsprechende Nachweise vorgelegt werden.

Zusätzlich dazu können wir keine Gewähr übernehmen, dass nicht zusätzlich Asbest verbaut worden ist.

ZUKÜNFTIG KEIN ANGEBOT VERPASSEN!

Als registrierter Kunde erhalten Sie Exposés zu passenden Immobilien bereits VOR offiziellem Vermarktungsstart! Ein Anruf oder eine E-Mail mit Ihrem Suchwunsch genügt: 0421-95700810, anfrage@hechler-twachtmann.de

Alternativ können Sie Ihre Suchkriterien auch direkt online bei uns hinterlegen – hierzu geben Sie bitte einfach den folgenden Link in Ihren Internetbrowser ein:

http://www.hechler-twachtmann.de/interessenten.xhtml

Dieser Service ist natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Der Makler behält sich ausdrücklich vor für beide Seiten vermittelnd tätig zu werden.